You are here

Prognoseberechungen

Altersversorgungssysteme jeglicher Art beinhalten Effekte die nicht kurz- oder mittelfristig in Erscheinung treten. Daher ist es inbesondere bei betrieblicher Altersversorgung notwendig, mit Hilfe von Prognosen mögliche Entwicklungen zu simulieren um gegebenfalls rechtzeitig Fehlentwicklungen entgegen zu wirken.
Wir konzipieren Modelle, mit denen z.B. die Pensionsrückstellungen, der Deckungsgrad der Finanzierung oder die laufende Belastung simuliert werden. Dabei ist es uns wichtig mit dem Auftraggeber gemeinsam die gewünschte Zielsetzung und die vorzugebenden Parameter zu bestimmen, um den spezifischen Fragestellungen des Auftraggebers gerecht zu werden.